logo crinocexut.ml CRINOCEXUT.ML | Личный кабинет | Контакты | Доставка товара

Berthold Litzmann Das deutsche Drama in den literarischen Bewegungen der Gegenwart


Das deutsche Drama in den literarischen Bewegungen der Gegenwart - Vorlesungen, gehalten an der Universität Bonn ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1896.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

3227 РУБ

похожие

Подробнее

Berthold Litzmann Das Deutsche Drama in Den Litterarischen Bewegungen Der Gegenwart (German Edition)


Эта книга — репринт оригинального издания, созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.

835 РУБ

похожие

Подробнее

Clara Schumann Johannes Brahms


Der deutsche Germanist und Literaturhistoriker Berthold Litzmann (1857-1926) kannte Clara Schumann bereits aus seiner Kindheit und widmete ihr eine dreibändige Biografie. Im Auftrag Marie Schumann - der Tochter von Clara Schumann - bereitete er diese Ausgabe des Briefwechsels zwischen Clara Schumann und Johannes Brahms vor, die im Jahre 1926 kurz nach dem Tod des Herausgebers erschien.Trotz der durch die Schicksale entstandenen Unzulänglichkeit des Materials ist es meines Erachtens Professor Litzmann auf das Schönste gelungen, durch feinsinnige Auswahl ein Bild der fortlaufenden Beziehungen zwischen den beiden Freunden zu geben ... (Marie Schumann). Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1927.

7577 РУБ

похожие

Подробнее

Berthold Volz Unsere Kolonien. Land Und Leute


Der deutsche Geograph und Geschichtsforscher Berthold Volz (1839-1899) war Zeit seines Lebens als Lehrer tätig und ist Autor zahlreicher Geschichtswerke. Das vorliegende Werk gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der deutschen Kolonien in Afrika. Berthold Volz fasst hier seine Beobachtungen und Eindrücke über die Natur und die Bevölkerung der damaligen Kolonialländer Kamerun, Togo sowie Sansibarund den Inselgruppen der Salomonen zusammen.Qualitativ hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1891.

5739 РУБ

похожие

Подробнее

Eugen Andri Das amerikanische Drama im 20. Jahrhundert


Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Anglistik und Amerikanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht, habe ich mir zum primären Ziel gesetzt, das amerikanische Frauen-Drama zu erforschen und insbesondere mein Augenmerk auf die Entstehung der weiblichen Figur aus der Sicht einer Frau in der Dramatik der USA Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu legen, ihren Wandel aufzuzeigen, der einhergeht mit einer gesellschaftlichen Neuordnung der sozialen Kodizes. Allein der Begriff Frauen-Dramatik impliziert eine Aufteilung der Dramatik nach geschlechtsspezifischen Merkmalen. Daher habe ich in erstem Unterkapitel des theoretischen Teils die Besonderheiten herausgearbeitet, die das Frauen-Drama aus der Sicht einer Frau ausmachen.In zweitem Unterkapitel des theoretischen Teils stütze ich mich in dieser Arbeit auf einige Meinungen der Literaturkritiker, um die literarischen Gender Voraussetzungen zu ergründen, wie Texte von Frauen gelesen und interpretiert werden, wie sich die weibliche Erfahrung im literarischen Diskurs widerspiegelt und wie dies mit dem Status der Frau in der Gesellschaft zusammenhängt.In drittem Unterkapitel des theoretischen Teils möchte ich herausarbeiten, welche früheren Autorinnen in den USA zu den Frauen Drama aus der Sicht einer Frau zählen und dies begründen. Im praktischen Teil meiner Arbeit werde i...

3139 РУБ

похожие

Подробнее

Anna Mimikri Niklas Luhmanns systemtheoretische Konzeption von Protestbewegungen


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität Passau (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Protest ist ein soziales Phänomen, das die moderne Gesellschaft charakterisiert. Dauert der Protest an und mobilisiert Anhänger, entsteht eine soziale Bewegung. Eine soziale Bewegung nimmt sich eines Themas an und bewirkt mit ihrem Protest, dass sich die Politik mit den Forderungen der sozialen Bewegungen auseinandersetzt.Ein eindrucksvolles Beispiel für den Einfluss von sozialen Bewegungen auf die Politik bildet die Anti-Atomkraftbewegung: 2011, nach dem Atomreaktorunglück im japanischen Fukushima, erlebte diese Bewegung eine Renaissance. Sie veranstaltete Demonstrationen gegen die deutsche Energiepolitik, mobilisierte Anhänger und setzte die Regierung so unter den Druck, sich des Themas anzunehmen. Schlussendlich erklärte die Regierung die Abkehr von der Atomenergie in Deutschland.Soziale Bewegungen sind facettenreich in ihren Themen und umfassen das gesamte politische Spektrum zwischen links und rechts. Das Auftreten von Protestaktionen und sozialen Bewegungen bedeutet nicht nur für die Politik eine Herausforderung, sondern auch für die Wissenschaft. Um das Phänomen der sozialen Bewegung zu erfassen, hat sich in den letzten Jahrzehnten in den Sozialwissenschaften die Fachdisziplin der Bewegungsforschung aus-gebildet. Diese Forschung ergründet die Entstehungs-, Mobilisierungs-, und Erfolgsfaktoren sozialer Bewe...

2002 РУБ

похожие

Подробнее

Berthold Litzmann Christian Ludwig Liscow in seiner literarischen Laufbahn


Christian Ludwig Liscow in seiner literarischen Laufbahn ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1883.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

2452 РУБ

похожие

Подробнее

Marius Nobach Freundschaft in Friedrich Schillers Don Karlos


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache und Literatur I), Veranstaltung: Schiller (Hauptseminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Philosophen und Schriftsteller bestimmter Epochen haben die Freundschaft als bedeutsamste unter den zwischenmenschlichen Beziehungen hervorgehoben und ihr zum Teil sogar eine über den Bereich des Privaten weit hinaus gehende Funktion zuerkannt. Unter den unzähligen literarischen Werken, in denen das Thema ‚Freundschaft' Eingang gefunden hat, ist Friedrich Schillers Drama "Don Karlos. Infant von Spanien" (1787) sicherlich eines der berühmtesten und prägnantesten. Die vorliegende Hausarbeit untersucht, wie Freundschaft in diesem Theaterstück dargestellt wird, welche verschiedenen Freundschaftsmodelle behandelt werden und geht der Frage nach, ob in dem Stück ein Freundschaftsideal mit einer möglichen gesellschaftlichen Tragweite vermittelt wird. Nachdem zunächst der geistige Hintergrund, auf dem die Schriftsteller des 18. Jahrhunderts aufbauen können, dargelegt worden ist, wendet sich der Hauptteil der Hausarbeit der Analyse von Schillers "Don Karlos" im Hinblick auf das Thema ‚Freundschaft' zu. Zunächst wird erläutert, wie Schiller in seinem Drama die Prinzipien der am persönlichen Nutzen orientierten Freundschaft, wie sie unter den Mitgliedern des Hofes praktiziert wird, darstellt. Dieser negativ konnotierten Form der...

1902 РУБ

похожие

Подробнее

Wilhelm Weygandt Abnorme Charaktere in Der Dramatischen Literatur. Shakespeare - Goethe Ibsen Gerhart Hauptmann


„Das häßliche, zweideutige Geflügel, Das leidige Gefolg der alten Nacht, Es schwärmt hervor und schwirrt mir um das Haupt." (Goethe: „Tasso")In dieser präzisen Analyse von Wahn und Irrsinn im deutschen Drama verbindet der deutsche Psychiater Wilhelm Weygandt (1870-1939) seine unfangreichen psychiatrischen Erfahrungen, die er als Direktor der ehemaligen Staatskrankenanstalt Hamburg-Friedrichsberg sammeln konnte, mit den großen Werken der Literatur. Weygandts Arbeiten zählen zu den bedeutendsten Zeugnissen der Psychiatriegeschichte seit dem Ende des 19. Jahrhundert.

3227 РУБ

похожие

Подробнее

Lucas Pfeiffer Frauendarstellungen bei Ludwig Tieck


Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden Frauendarstellungen in ausgewählten Werken Ludwig Tiecks untersucht. In einem ersten Schritt, der eigentlichen Textanalyse, werden Frauendarstellungen in der Straußfedern-Erzählung „Die beiden merkwürdigsten Tage in Siegmunds Leben" und in den Kunstmärchen „Der blonde Eckbert", „Der Runenberg" und „Der Pokal" aus dem Frühwerk des Autors, sowie der Gesellschaftsnovellen „Die Gesellschaft auf dem Lande", „Das Zauberschloss" und „Des Lebens Überfluss" aus dem Spätwerk untersucht. In einem zweiten Schritt werden die so herausgearbeiteten Frauendarstellungen verglichen, insbesondere auf etwaige Unterschiede zwischen Früh- und Spätwerk hin. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Beziehung zwischen den untersuchten literarischen Figuren mit der sozialhistorischen Lage der Frauen zur Zeit der Abfassung der Werke Tiecks gelegt. Die theoretische Rechtfertigung hierfür liefert die Maxime Pierre Bourdieus, dass das literarische Feld „Ding gewordene Geschichte" (zitiert nach Jurt 1995: S. 81) sei. Die Gültigkeit von Bourdieus Theorie des literarischen Feldes und seiner Methode der Sozioanalyse im Allgemeinen und für die Situation des Literarischen Feldes zu Tiecks Lebenszeit im Besonderen zu diskutieren, würde den Rahmen dieser Arbeit bei weitem...

1789 РУБ

похожие

Подробнее

Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der ...

Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der Gegenwart Item Preview

Berthold Litzmann - Das deutsche Drama | eBay

Finden Sie Top-Angebote für Berthold Litzmann - Das deutsche Drama bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!

Berthold Litzmann – Wikisource

Clara Schumann, Johannes Brahms – Briefe aus den Jahren 1853-1896, Im Auftrag von Marie Schumann hrsg. von Berthold Litzmann, Leipzig 1927, Breitkopf & Härtel 1. Band 1853-1871, 7+648 S.

Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der ...

Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der Gegerwart.: Amazon.es: Berthold Litzmann: Libros en idiomas extranjeros

Berthold Litzmann – Wikipedia

Berthold Litzmann war der Sohn des Gynäkologen Carl Conrad Theodor Litzmann und besuchte von 1865 bis 1875 die Kieler Gelehrtenschule. Er studierte ab 1875 zunächst Rechtswissenschaft in Bonn , Kiel und Leipzig .

Das Deutsche Drama: In Den Litterarischen ... - amazon.de

Das Deutsche Drama: In Den Litterarischen Bewegungen Der Gegenwart (1897) | Berthold Litzmann | ISBN: 9781167848063 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Das deutsche Drama: Amazon.de: Berthold Litzmann: Bücher

Zum Hauptinhalt wechseln. Prime entdecken Bücher

BERTHOLD LITZMANN - ZVAB

Berthold Litzmann Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der Gegenwart - Vorlesungen , gehalten an der Universität Bonn ( 1894 ) [nach diesem Titel suchen]

Berthold litzmann das deutsche drama in den literarischen bewegungen der. Berthold Litzmann – Wikipedia

Berthold Litzmann war der Sohn des Gynäkologen Carl Conrad Theodor Litzmann und besuchte von 1865 bis 1875 die Kieler Gelehrtenschule. Er studierte ab 1875 zunächst Rechtswissenschaft in Bonn , Kiel und Leipzig .

Berthold litzmann das deutsche drama in den literarischen bewegungen der. BERTHOLD LITZMANN - ZVAB

Berthold Litzmann Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der Gegenwart - Vorlesungen , gehalten an der Universität Bonn ( 1894 ) [nach diesem Titel suchen]

<Download> Das Deutsche Drama in Den Litterarischen ...

<Download> Das Deutsche Drama In Den Litterarischen Bewegungen Der Gegenwart Author Berthold Litzmann – Artimagazin.com Excerpt From Das Deutsche Drama In Den Litterarischen Bewegungen Der Gegenwart Vorlesungen, Gehalten An Der Universit T BonnSticht In Bem C Inne Freilich, Bah Ich Alle Unb Iebe , Ma Ich Vor Brei 3ahre

Hermann Berthold Rumpelt Das naturliche System der Sprachlaute und sein Verhaltnis zu den wichtigsten Cultursprachen


"Drei Punkte sind es, welche bei der Betrachtung eines Sprachlauts zur Erwägung kommen: sein Wesen, sein Ursprung, sein Zeichen; man nennt die drei darauf sich gründenden Standpunkte der Lautbetrachtung: den phonetischen, den etymologischen, den graphischen. Die Entzifferung der Hieroglyphen, Keilschriften, Runen, so weit es sich hierbei überhaupt um Lautzeichen handelt, ist eine paläographische Aufgabe. Die Frage, wie im Deutschen die Länge der Vokale am besten bezeichnet werde, ist ein viel besprochenes orthographisches Problem. Die bisher übliche Scheidung zwischen f und s ist eine lediglich kalligraphische Gewohnheit, die mit dem Lautwert jener Buchstaben nicht das mindeste zu tun hat. Wir unsererseits jedoch haben in diesen Blättern jene kalligraphische Scheidung zu einer orthographischen benutzt, welche gerade an dieser Stelle des Lautsystems dringend geboten war, indem wir nämlich mit f den weichen, mit s den harten Zischlaut bezeichnen." [...]Der deutsche Sprachwissenschaftler Hermann Berthold Rumpelt beschreibt in seinem vorliegenden Werk das natürliche System der Sprachlaute und sein Verhältnis zu den wichtigsten Kultursprachen. Besondere Berücksichtigung findet dabei die deutsche Grammatik und Orthographie.Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1869.

4189 РУБ

похожие

Подробнее

Hermann Berthold Rumpelt Das System der Sprachlaute und sein Verhaltnis zu den wichtigsten Kultursprachen


"Drei Punkte sind es, welche bei der Betrachtung eines Sprachlauts zur Erwägung kommen: sein Wesen, sein Ursprung, sein Zeichen; man nennt die drei darauf sich gründenden Standpunkte der Lautbetrachtung: den phonetischen, den etymologischen, den graphischen. Die Entzifferung der Hieroglyphen, Keilschriften, Runen, so weit es sich hierbei überhaupt um Lautzeichen handelt, ist eine paläographische Aufgabe. Die Frage, wie im Deutschen die Länge der Vokale am besten bezeichnet werde, ist ein viel besprochenes orthographisches Problem. Die bisher übliche Scheidung zwischen f und s ist eine lediglich kalligraphische Gewohnheit, die mit dem Lautwert jener Buchstaben nicht das mindeste zu tun hat. Wir unsererseits jedoch haben in diesen Blättern jene kalligraphische Scheidung zu einer orthographischen benutzt, welche gerade an dieser Stelle des Lautsystems dringend geboten war, indem wir nämlich mit f den weichen, mit s den harten Zischlaut bezeichnen." [...]Der deutsche Sprachwissenschaftler Hermann Berthold Rumpelt beschreibt in seinem vorliegenden Werk das natürliche System der Sprachlaute und sein Verhältnis zu den wichtigsten Kultursprachen. Besondere Berücksichtigung findet dabei die deutsche Grammatik und Orthographie.Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.Das vorliegende Buch ist ein unveränder...

3739 РУБ

похожие

Подробнее

Katharina Neuhaus Untergangsvision Und Hoffnung in Der Grossstadtlyrik Georg Heyms Am Beispiel Von Die Damonen Stadte Weiteren Gedichten


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Lyrik der Moderne, Sprache: Deutsch, Abstract: „Sie [i.e. die Dämonen, K.N.] lehnen schwer auf einer BrückenwandUnd strecken ihre Hände in den SchwarmDer Menschen aus, wie Faune, die am RandDer Sümpfe bohren in den Schlamm den Arm." Georg Heym, Die Dämonen der StädteAls sich in der Übergangszeit vom 19. ins 20. Jahrhundert der technische und indust-rielle Fortschritt rasant entwickelt, verändert sich besonders in den Großstädten das Leben der Menschen gravierend. Wie dieser Wandel sich in der Lyrik Georg Heyms darstellt, möchte ich exemplarisch anhand des Gedichts „Die Dämonen der Städte" und dreier weiterer ausgewählter Gedichte untersuchen.Der Hauptteil meiner Arbeit gliedert sich in drei Abschnitte. Nach einer kurzen Ein-führung in den literarischen Expressionismus und in die Situation der Großstadt zur damaligen Zeit folgt eine ausführliche Interpretation des Gedichts „Die Dämonen der Städte". Von besonderem Interesse ist dabei zunächst, mit welchen Mitteln das titel-gebende Dämonische dargestellt wird und welchen Einfluss es auf die Städte und die darin lebenden Menschen hat. Mit der Frage, ob das Gedicht einen Lösungsan-satz dafür anbietet, wie der Mensch mit dem Dämonischen, mit der Bedrohung, die von den „Dämonen der Städte" ausgeht, umgehen kann oder soll, bes...

1777 РУБ

похожие

Подробнее

Marek Barta Funktionen Und Eigenschaften Der Tempora in Deutschen Sprache. Randphanomene Wie Das Doppelte Perfekt, (Ober)Deutsche Prateritumschwund, a


In dieser Arbeit wird die Entwicklung aller Tempora vom Althochdeutschen bis in die heutige deutsche Sprache beschrieben, dabei wird der Übergang von den synthetischen zu den analytischen Formen der Tempora betont. Zu den wichtigsten Themen gehören die tun-Periphrase, der am-Progressiv, die Anwendungsmöglichkeiten von Futur II, der (ober)deutsche Präteritumschwund und die doppelten Perfektformen (Doppelperfekt, Doppelplusquamperfekt usw.) Es werden hier auch Funktionen und Eigenschaften der Tempora und der genannten Phänomene behandelt, sowie deren Auftreten in den Grammatikbüchern. Die Gründe zur Benutzung der Erscheinungen bietet uns die Untersuchung im Internet, wo wir den aktuellen Stand der Umgangssprache sehen können. Das häufige Vorkommen der Phänomene in der Belletristik beweist die Existenz der Randerscheinungen auch in der geschriebenen Literatursprache aus diachroner Sicht.

6852 РУБ

похожие

Подробнее

Sylvie Langehegermann Friedrich Schillers Dramen und die Epoche des italienischen Belcanto. Vom Drama zum Opernlibretto


Bei der Oper wird die Musik zum Träger der Handlung, der Stimmung und der Gefühle. Sie übernimmt eine zentrale Gestaltungsrolle, wodurch die Oper sich deutlich von den Formen des Sprechtheaters bzw. des Schauspiels abgrenzt.Textgrundlage der Oper bilden die sogenannten 'Libretti'. Das Opernlibretto spielt literaturgeschichtlich eine größtenteils unselbstständige Rolle, da der Text in den meisten Fällen der Musik unterworfen wird, so auch in der Epoche des italienischen Belcanto. Folglich darf das Opernlibretto nicht nur im Hinblick auf das Originaldrama beurteilt werden, sondern muss stets in Bezug zur musikalischen Darstellung gesetzt werden.Während ein Teil der Texte von den Librettisten selbst stammt, sind die meisten Opernlibretti des Belcanto jedoch nach einer literarischen Vorlage entstanden. Neben den französischen Dramatikern greifen die Komponisten der Epoche des Belcanto häufig auf die Dramen von Friedrich Schiller zurück.In der vorliegenden Studie soll wird u.a. untersucht, welche Kriterien ein literarisches Werk erfüllen muss, um sich als Grundlage für eine Opernumsetzung zu eignen. Um den Rahmen nicht zu sprengen, konzentriert sie sich dabei auf die drei Schilleropern 'Guglielmo Tell', 'Maria Stuarda' und 'I Masnadieri'.Außerdem wird gezeigt, mit welchen Mitteln es den Librettisten und Komponisten gelingt, ein Drama in ein Libretto bzw. eine Oper umzuwandeln. Das Schaffen einer Textgrundlage für eine musikdramatische Literaturverto...

7414 РУБ

похожие

Подробнее

Adam Jarosz Das Todesmotiv im Drama von Stanislaw Przybyszewski.


Книга "Das Todesmotiv im Drama von Stanisław Przybyszewski.".Zu den bedeutendsten und konstantesten Motiven im literarischen Schaffen Stanisław Przybyszewskis (1868-1927) und insbesondere in seiner Dramatik gehört der Tod. Insofern ist es verwunderlich, dass dieses Motiv in der Forschung bislang nur am Rande Berücksichtigung fand. Adam Jarosz untersucht das Todesmotiv in Przybyszewskis Dramenschaffen in seinen verschiedenen strukturellen, semantischen und funktionalen Bezügen, wobei hierzu eine Auseinandersetzung mit der Symbol-Auffassung des Dichters, seiner Geschlechtsmetaphysik und seinem Todesverständnis unabdingbar ist - unter Berücksichtigung der Natur-, Farben-, Pflanzen- und Dingsymbolik, symbolischer Gestalten und Zeichen sowie von Musik und Tanz.Die Analyse der Symbole ist von umso größerer Tragweite, als der Tod in Przybyszewskis Dramen nahezu ausschließlich in symbolischen Repräsentationen zum Vorschein kommt. Besonders augenfällig wird dies an dem wiederholt in Erscheinung tretenden Motiv des Parks, der entgegen seiner traditionellen literarischen Bedeutung bei Przybyszewski vorwiegend als eine Art Übergangsraum fungiert. Ähnlich verhält es sich mit dem Motiv des Teichs, der sich meist als eine geradezu überdimensionale Kraft erweist. Bemerkenswert ist auch die beinahe durchgängige Verwendung von symbolischen Gestalten wie auch von ‚Katalysatorfiguren'. Freilich hat die symbolische Repräsentation des Motivs nicht zur Folge, dass der Tod in den Dramen ...

4789 РУБ

похожие

Подробнее

Toni Ziemer Die Aufarbeitung des Luftkrieges in der deutschen Offentlichkeit und Literatur


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Die deutsche Literatur und der 2. Weltkrieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1997 brachte eine in Zürich gehaltene Vorlesungsreihe des Schriftstellers und Literaturwissenschaftlers Winfried Georg Sebald die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs ins Blickfeld der deutschen Öffentlichkeit und eine bis ins Folgejahrzehnt anhaltende Diskussion in Gang. Diese Arbeit setzt sich zum Ziel, die prägnantesten Argumentationsgänge innerhalb der auf mehrere Fachbereiche ausgedehnten Diskussion um den tatsächlichen Stand der öffentlichen und literarischen Aufbereitung zu skizzieren. Die Einschätzungen Sebalds sollen dabei sowohl aus geschichts- als auch literaturwissenschaftlicher Perspektive reflektiert werden.Hierzu werden die Sebald-Thesen in Kapitel 1 zunächst präziser dargestellt, ehe sich das 2. Kapitel mit der deutschen Gedenkkultur und den Erinnerungsprozessen jenseits der literarischen Aufarbeitung befasst. Das 3. Kapitel soll zudem einen knappen Überblick auf den geschichtswissenschaftlichen Forschungstand zum Thema Luftkrieg geben. Kapitel 4 behandelt schließlich den Luftkrieg als Gegenstand der deutschen Literatur. Um hier Einblick in die komplexe Formdebatte zu geben, sollen abschließend drei der bekanntesten Texte zum Thema des Luftkriegs vorgestellt und auf ihre qualitativen Merkmale hin untersucht werden.

2927 РУБ

похожие

Подробнее

Patrick Schlereth Robert Musils Die Amsel


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird die Psyche der Figur Azwei aus Robert Musils Novelle „Die Amsel" anhand von ausgewählten Thesen aus Sigmund Freuds Psychoanalyse untersucht. Die Gemeinsamkeit zwischen den Autoren zeigt sich schon in der literarischen Verwandtschaft: Freud hat seine Texte in einer metaphorischen, bei den Fallbeispielen fast schon prosaischen Sprache verfasst. Dies erkennt auch Oliver Pfohlmann und weist auf die zentrale Rolle der Kommunikation in Freuds Behandlung hin: „[S]eine revolutionäre Therapie zur Heilung neurotischer und hysterischer Erkrankungen scheint mehr mit der Nutzbarmachung psychohygienischer Effekte epischen Erzählens zu tun zu haben als mit (Natur-)Wissenschaft."1 In Freuds Behandlung ist das erinnernde Erzählen des Patienten das „konstitutive Moment für den Heilungsprozeß".2Aus diesem Grund bietet sich Musils Novelle für eine Interpretation mit Freuds Theorien an. Auch „Die Amsel" thematisiert das erinnernde Erzählen und problematisiert gleichzeitig die Gesprächssituation zwischen den beiden Protagonisten. In der Arbeit soll Freuds Behandlungsstrategie auf den Dialog der Figuren angewendet werden. Das Gespräch wird als psychoanalytische Sitzung verstanden: Der Patient Azwei soll, durch das erinnernde Erz...

1627 РУБ

похожие

Подробнее

Kirsten Spillner Interkulturelle Kompetenz in der Literatur Moderne


Das Naheliegendste in dem Umgang mit der Literatur der Moderne, die sich dem Stil der Schriftsteller um die Jahrhundertwende zwischen einzelnen sogenannten literarischen Zentren abgrenzen lässt, ist zu untersuchen, welchen Einflüssen die jeweiligen Werke im einzelnen genau und wirklich unterliegen. Fokussiert ist die Metropole Paris, die den Blickwinkel abgibt. Die Bedeutung dieser interkulturellen Ansicht ist bislang nicht beachtet und unterschätzt. Neben China sind es ganz klar die stimulierenden Eindrücke mit der Metropole und der Beruf des sehenden Bildhauers, welche die Schreibweise der Autoren der sogenannten Wiener Moderne beeinflussen. Literarische Epoche, Entstehungszeit und der Ort, an dem die Werke verfasst werden, spielen in dem Hinblick auf den fiktiven Charakter der Literatur nicht zwingend eine große, tragende Rolle, was das Umfeld der literarischen Figuren betrifft. Wie aber soll es anders sein, dass ein Rainer Maria Rilke, der aufgrund einer sehr starken persönlichen Dissonanz mit Prag, die ihn unter anderem auch in das Künstlerdorf Worpswede verschlägt, das neue, ihm mehr oder weniger aufregend erscheinende Umfeld, Paris eben, in sein kulturelles Schaffen mit einbezieht. Er erschafft sogar einen neuen Typus der literarischen Figur 'Protagonist', der während seiner Tagebuch führenden Zeit als erfolgloser und nicht schreibender Schriftsteller permanent den Gedanken an eine literarische Ebene aufrecht hält, der den Rezipienten dahingehend zu unterhalten...

6064 РУБ

похожие

Подробнее

Berthold Litzmann Das deutsche Drama in den litterarischen Bewegungen der Gegerwart.


This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work.This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work.As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

2102 РУБ

похожие

Подробнее

Christian Berwanger Ad exterminationem haereticorum - Mittelalterliche Ketzerbekampfung im Zeitalter des Albigenserkreuzzuges und der Anfange papstlichen Inquisitionsverfahrens


Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,5, Universität zu Köln (Historisches Seminar I), Sprache: Deutsch, Abstract: Im 13. Jahrhundert sah sich die Kirche mit den neuen religiösen Bewegungen der Katharer und Waldenser einer ernsthaften Gefahr ausgesetzt, da diese Strömungen den kirchlichen Ordo in seinem Grundwesen in Frage stellten. Da das 11. Jahrhundert wenig von häretischen Bewegungen geprägt war, konnte man auf das Auftauchen als häretisch erscheinender Laienbewegungen nicht reagieren, was auch dazu führte, dass spätantike Bezeichnungen auf die neuen Ketzereien projiziert wurden, ohne dass man sich mit den Inhalten und den Lehren des neuen Phänomens näher beschäftigte. Somit fehlte ebenfalls ein grundlegendes Dogma der katholischen Kirche hinsichtlich eines orthodoxen Glaubens. Zwar wurden durch das Decretum Gratiani und die beiden Laterankonzilien von 1139 und 1179 grundsätzliche Kriterien zur Bestimmung der Heterodoxie festgelegt, doch gab es keine einheitlichen Kriterien für die Abgrenzung der Häresie von der Orthodoxie. Erst mit der Promulgation der päpstlichen Dekretale Ad abolendam 1184 wurden erste häretische Namen schriftlich fixiert, doch wurden durch den weiterhin im Unklaren gelassenen Begriff der Häresie Bewegungen, die sich deutlich von der der Katharer abgrenzten, in die Ketzerei getrieben und fortan unter die Häretiker gezählt. Durch die Bestimmung, den weltlichen Arm zur Eindämm...

2727 РУБ

похожие

Подробнее

Комментарии



Подпишитесь на новые товары в crinocexut.ml